6/2022: Waldbrand oberhalb Bippliried, Wiedlisbach

Gaudenz Schütz

13. November 2022

Am Samstagabend kam es in Wiedlisbach zu einem Waldbrand. Die Feuerwehr Jurasüdfuss konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen.

Seit Donnerstag besteht im ganzen Kanton Bern erhebliche Waldbrandgefahr. Auch die Feuerwehr Jurasüdfuss hat sich darauf eingestellt und verschiedene Vorbereitungsmassnahmen getroffen. Am Samstagabend, den 26. März 2022 brach in Wiedlisbach, oberhalb des Bippliried ein Waldbrand aus. Das Feuer brach am Fuss einer Böschung aus und breitete sich auf einer Breite von rund 25 Meter aus und bewegte sich bergwärts. Die Feuerwehr Jurasüdfuss wurde um 19:01 Uhr mit der Meldung "A1, Brand, Wiedlisbach; Juradorf-Strasse 7, Bippliriedwald, starke Rauchentwicklung im Wald" alarmiert. Schon während der Anfahrt wurde die Vorgehensweise beprochen. So wurde die Motorspritze direkt beim Löschweiher Dettenbühl abgesetzt und eine Transportleitung von 350 Metern Länge erstellt. Ab dem Tanklöschfahrzeug TLF und dem Kleintanklöschfahrzeug KTLF wurden zwei Haltelinien erstellt. Der Boden wurde mit Handwerkzeug bearbeitet, Glutnester gesucht, freigelegt und abgelöscht.

Alarmzeitpunkt

Samstag, 26. März 2022, 18:04:00 UTC

Mittel

FW Jurasüdfuss: 29 AdF

Einheiten im Einsatz
110
Kompetenzgruppe
120
Kommandogruppe
130
Ersteinsatzzug Gruppe 1
210
Einsatzzug Tal Gruppe Wiedlisbach
Master
Master
press to zoom
Amarok
Amarok
press to zoom
KTLF
KTLF
press to zoom
MZF T6
MZF T6
press to zoom
Sprinter
Sprinter
press to zoom
Modul Attiswil
Modul Attiswil
press to zoom
AS Bus
AS Bus
press to zoom
TLF
TLF
press to zoom
Links